WERKBLÖCKE







Das verarbeitete Material der Werke kommt überwiegend aus dem Baubereich: Beton, Teer, Rippenstreckmetall, Estrichgitter, Torstahl;   anderes aus dem häuslichen Bereich: Gardinenstoff, Wachs, Kaseinfarbe aus Quark, Schaumstoffmatratzen. Die Materialien bringen aus der ihr eigenen Qualität und unter Spannung gesetzt, eigene Formen hervor. Ich beobachte, fixiere, baue Schichten auf, trage sie partiell wieder ab. Die Unregelmäßigkeiten erzeugen überraschende Muster und Farbenspiele. Das Zufällige ist inspirierend und entwickelt ungewöhnliche ästhetische Eigenschaften. B.M